Menu
K
P

Seniorenausflug Nördlinger Ries am 03.09.2019

Steinberger (kdfb) am 03 Sep 2019

Herrlicher Tag für die Senioren aus Essenbach

Bild LZ: A. Fleischmann

 

Gelungene Fahrt ins Nördlinger Ries

Essenbach: Großen Zuspruch fand die Tagesfahrt für die Essenbacher Senioren, welche der Frauenbund organisiert hatte. Bereits auf der Anreise konnten die Teilnehmer die wunderbare Landschaft der Hallertau mit den zahlreichen Hopfengärten betrachten. Nach einer schmackhaften Stärkung bei der Pause ging es zu einem kurzen historischen Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen der ehemaligen Freien Reichsstadt Nördllingen. Sehr informativ und interessant gestaltete die Stadtführerin die anschließende Fahrt durch das Nördlinger Ries, welches vor 14,6 Millionen Jahren durch den Einschlag eines etwa 1,5 km großen Meteoriten entstanden ist. Die Explosion beim Auftreffen dieses Meteoriten hatte die Energie von mehreren 100.00 Hiroshima-Bomben. Steine wurden bis zu 70 km weit geschleudert, Tektite sogar bis zu 450 km. In wenigen Minuten entstand ein Krater von 25 km Durchmesser - das Nördlinger Ries. Heute wird der Lössboden durch die Landwirtschaft genutzt, die Schafbeweidung erhält die typische Vegetation. Beeindruckt von diesem Teil der Erdgeschichte fuhren die Senioren weiter nach Öttingen. Dort war für den Nachmittag eine Führung im Residenzschloß geplant, welches seit 1597 im Besitz der Linie Oettingen-Spielberg ist. Namhafte Künstler schufen ein Schloss im Stil des klassischen Barock. Die Teilnehmer konnten den Wessobrunner Stuck, sowie Gemälde, Porträts, Inventar und Möbel besichtigen. Mit wunderschönen und interessanten Eindrücken des Tages begab man sich auf die Heimfahrt, welche durch Kurzgeschichten und gemeinsames Singen aufgelockert wurde. So ging ein interessanter und gut organisierter Seniorenausflug zu Ende.

Bericht LZ: A. Fleischmann

zurück

Sie möchten uns kennenlernen?
 
Gerne können Sie die Veranstaltungen 
des Frauenbund Essenbach unverbindlich besuchen

…deshalb bin ich beim FRAUENBUND

 
Ganz egal ob man Familienfrau oder alleinstehend, berufstätig oder ehrenamtlich engagiert ist, bei dem Seminarangebotdes Frauenbundes ist wirklich für jede etwas dabei. Ich habe gerade ein Seminar über den Umgang mit Konflikten besucht. Erste Erfolge merke ich schon beim Diskutieren mit meinem 17-jährigen Sohn.
ein Frauenbundmitglied

Herrlicher Tag für die Senioren aus Essenbach

Bild LZ: A. Fleischmann


 

 
Zum Download der Aktuellen Engagiert

klicken Sie bitte auf das Bild.